.

Linie Ruhrtal

Für interessante Tagesausflüge aller Art bietet das Ruhrtal zahlreiche Möglichkeiten.

Neben dem Eisenbahnmuseum in Bochum-Dahlhausen, den Industriemuseen Zeche Nachtigall und Henrichshütte sowie dem Museum für Ur- und Früh- geschichte in Hagen-Vorhalle ist vor allem die wunderschöne Landschaft mit vielen ausgeschilderten Wander- und Radwegen „Naherholung pur".

Burgruine Hardenstein

An allen Stationen lohnt sich der Ausstieg - bitte schauen Sie einfach unter dem Unterpunkt Stationen und Bahnhöfe.

Unser besonderes Angebot: die kombinierte RuhrtalBahn - Schifffahrt

Mit dem nostalgischen Schienenbus fahren wir einmal im Monat von Mai bis September) zur Zeche Nachtigall und steigen dort auf die MS Schwalbe. Nach einer Ruhrschifffahrt mit Mittagessen besichtigen wir die Zeche Nachtigall und fahren dann mit dem Schienenbus zurück nach Bochum-Dahlhausen.

Im Fahrpreis von 46,00 € p. P. (Kinder 4-14 Jahre 36,00) sind alle Fahr- und Eintrittskarten, die Museumsführung sowie das Mittagessen an Bord der MS Schwalbe enthalten!

Kombination Fahrrad – RuhrtalBahn:
Kombinieren Sie Ihre Fahrt mit der RuhrtalBahn mit einer Radtour entlang der Ruhr und »erfahren« Sie den einzigartigen Spannungsbogen von der Mittelgebirgslandschaft des Sauerlands zur Metropole Ruhr auf dem RuhrtalRadweg – das sind 230 Kilometer Erlebnis an einem der vielfältigsten Flüsse Deutschlands.

Mehr zum RuhrtalRadweg:  www.ruhrtalradweg.de.

Powered by Papoo 2012